Berlin-Foto-Kalender 2011

Berlin-Foto-Kalender 2011

“Unterwegs in …” – Kalender 2011

Mit diesem Berlin-Kalender bekommen Sie endlich nicht nur die üblichen Sehenswürdigkeiten der Stadt Berlin kennen. Anstelle des bekannten Brandenburger Tors, der Siegessäule oder des Fernsehturms spazieren Sie gemütlich durch alle Bezirke Berlins. In diesem Kalender werden Kleinode gezeigt, die abseits der ausgetretenen Pfade liegen. Sie zeigen ein Berlin, welches sich unbedingt zu entdecken lohnt.

Dekorativer Kalender mit Panoramafotografien und Stadt- oder Reiseführer in Einem

  • Händler, die gerne die beiden Kalender “Unterwegs in Spandau 2011″ und “Unterwegs in Berlin 2011″ in ihr Verkaufsprogramm aufnehmen wollen, können sich ab sofort melden.
  • Individuelle Aufdrucke (Titelblatt) sind gegen Aufpreis möglich. Preise auf Anfrage. Die Mindestabnahme beträgt in diesem Fall 20 Exemplare. Bitte bedenken. Solche Kleinstauflagen sind naturgemäß erheblich teurer in der Produktion.
  • Der Einzel-Preis der beiden Kalender beträgt 11,90 Euro plus 1,45 Euro Versandkosten.

Seit Anfang August gibt  zwei neue Kalender aus der Reihe “Unterwegs in …” für das Jahr 2011. “Unterwegs in Spandau” gibt es nun das dritte Jahr in Folge. Neu hinzugekommen ist “Unterwegs in Berlin”.

Auf www.salecker.info können die Kalender auch als PDF betrachtet werden.

Wieder gibt es für jeden Monat ein schönes  Titelbild mit Panorama-Foto auf der Vorderseite und einer Beschreibung des Spaziergangs auf der Rückseite.  Der Text wird durch Fotos und eine kleine Übersichtskarte ergänzt.

Die Fotos dieser Kalender stammen von Ralf Salecker. Autoren der Texte sind Ralf Salecker und Peter Siebke.

Was zeichnet diese “Unterwegs in …”-Kalender aus?

  • nicht nur Panoramafotos (180 bis 360 Grad) auf den Vorderseiten,
  • sondern auch beschreibende Texte, Bilder, Karten und Informationen auf den Rückseiten;
  • kleine Reiseführer zu sehenswerten Örtlichkeiten quer durch das Jahr;
  • Kleinode abseits der großen Touristenströme;
  • Anregungen zu Spaziergängen und Wanderungen vor der eigenen Haustüre;

Technisches

  • Format: A4 quer
  • beidseitig bedruckt
  • 26 Seiten plus Rückkarton
  • Papiergewicht Seiten: 250 g
  • Papiergewicht Rückkarton: 400 g
  • Wire-O-Bindung (Ringbindung), weiß

“Unterwegs in Berlin” 2011

Zwei erfolgreiche Kalender „Unterwegs in Spandau“ und die zahlreichen Wünsche, einen Kalender für ganz Berlin zu gestalten, bestärkten uns, diesen Kalender herauszugeben.

12 Spaziergänge durch 12 Bezirke. Der Verwaltungsreform sein “Dank” hat Berlin seit 2001 nunmehr 12 Bezirke – und nicht 23, wie es vormals der Fall war. Was liegt also näher, als jedem Berliner Bezirk ein einzelnes Kalenderblatt zu widmen.

[Galerie nicht gefunden]Den Panoramafotografien auf den Titelseiten der einzelnen Monate sind auf der Rückseite Beschreibungen gewidmet. Kleine historische Abhandlungen, detaillierte Beschreibungen und eine Karte sollen das Interesse wecken, die Touren selbst zu unternehmen. Der Kalender beschreibt Orte, die in oder am Rande der Stadt liegen und viel Grün zu bieten haben. Natürlich spielt dabei auch Wasser eine Rolle – gibt es in Berlin doch reichlich davon!

Ob die im Spandauer See, einer Havelerweiterung, liegende Spandauer Zitadelle, die in die Spree und den Rummelsburger See hineinragende Halbinsel Stralau, das durch Wiesen mäandernde Tegeler Fließ oder die in den Teltowkanal mündende Bäke – alle Ausflugsziele haben ihren besonderen Reiz.

Alle Tourenvorschläge sind für Groß und Klein, Alt und Jung sowie für Radfahrer und Fußgänger geeignet.
Wir wünschen allen Interessierten spannende und erholsame Streifzüge durch Berlin.

Folgende Kalenderblätter gibt es im Jahr 2011:

  1. Januar: Spandau – Zitadelle
  2. Februar: Treptow-Köpenick – Insel der Jugend
  3. März: Reinickendorf – Tegeler Fließ
  4. April: Neukölln – Comeniusgarten
  5. Mai: Tempelhof-Schöneberg – Natur-Park Schöneberger Südgelände
  6. Juni: Charlottenburg-Wilmersdorf – Naturschutzzentrum Ökowerk Berlin e.V.
  7. Juli: Marzahn-Hellersdorf – Gärten der Welt im Erholungspark Marzahn
  8. August: Mitte – Humboldthain
  9. September: Pankow – ehemalige Rieselfelder Hobrechtsfelde
  10. Oktober: Steglitz-Zehlendorf – Stadtpark Steglitz
  11. November: Lichtenberg – Wartenberger Feldmark
  12. Dezember: Friedrichshain-Kreuzberg – Halbinsel Stralau

“Unterwegs in Spandau” 2011

„Unterwegs in Spandau 2011“ ist die dritte Ausgabe des erfolgreichen Spandau-Kalenders.
Den Panoramafotografien auf den Titelseiten der einzelnen Monate sind auf der Rückseite  kurze Beschreibungen gewidmet. Diese Texte, weitere Bilder und eine Karte sollen dazu motivieren, die Touren selbst zu unternehmen. Informationskästen fassen wichtige Informationen, wie Adressen, Öffentliche Verkehrsmittel und Öffnungszeiten übersichtlich zusammen.

[Galerie nicht gefunden]Der Kalender beschreibt Orte, die in oder nahe bei Spandau liegen,viel Grün zu bieten haben, oder einfach nur ein spannendes Ziel darstellen. Alle Tourenvorschläge sind für Groß und Klein, Alt und Jung sowie für Radfahrer und Fußgänger geeignet.
Im letzten Kalender wurde eine neue Rubrik “Geschichten um historische Persönlichkeiten” in Spandau geschaffen, die nun mit den “Gefangenen auf der Zitadelle” ihre Fortsetzung findet. Es ist aber purer Zufall, das es wieder einmal um “Kriminelle” geht …

Auch wenn nicht jeder Kalender fortan mit Neuerungen aufwarten kann, gab es auch diesmal eine Solche. Auch knapp vor den Toren Spandaus gibt es Sehenswertes. Darum widmen wir auch diesen nach und nach ein einzelnes Kalenderblatt.

Wir wünschen allen Interessierten spannende und erholsame Streifzüge durch den Bezirk.

Uns selbst erhoffen wir viele Tipps und Anregungen für neue Ideen und Orte in und um Spandau. Schreiben Sie uns!

Wir sind immer auf der Suche nach sehenswerten Kleinoden in Spandau. Sie sind herzlich eingeladen, uns Themen und Orte vorzuschlagen, die einen Spaziergang oder einen Besuch wert sind.

Folgende Kalenderblätter gibt es im Jahr 2011:

  1. Januar: Evangelisches Johannesstift
  2. Februar: Insel Eiswerder
  3. März: Gartenstadt Staaken
  4. April: Luftwaffenmuseum der Bundeswehr auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow in Kladow
  5. Mai: Gutspark Groß Glienicke
  6. Juni: Maselakepark
  7. Juli: Kleine Badewiese – Badestellen in Spandau
  8. August: Blick von der Margaretheninsel – Auf dem Wasser
  9. September: Heilandskirche in Sacrow
  10. Oktober: Mauerradweg
  11. November: Zitadelle Spandau – Gefangene auf der Zitadelle
  12. Dezember: St. Marien am Behnitz

Sie möchten selbst einen Kalender, eine Zeitschrift oder ein Buch gestaltet bekommen? Fotos, Texte und Layout aus einer Hand? Dann senden Sie mir einfach eine Mail, oder rufen an.

3 comments to Berlin-Foto-Kalender 2011

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>